„Der Kulturbahnhof Hersbruck ist ein generationenübergreifender, interkultureller Treffpunkt. Ein Bildungsprojekt zur Förderung der Toleranz und des demokratischen Engagements in unserer Gesellschaft."

Programm 2022

Im KuBa gibt es „KuBa Libre“ Gespräche und Interviews zu aktuellen gesellschaftlichen, sozialen und politischen Themen. Ergänzend suchen wir für das KuBaKino aktuelle Filmproduktionen aus.

KuBa live: im Programm sind Lesungen und Konzerte -
außerdem Formate wie „KuBas schöne Künste“ mit literarischen Überraschungen, das KuBaret Voltaire „Wie weiter mit ... ?“ - Fragen über Fragen im Talk unter Freund*innen, ab und zu unser legendäres Pub-Quiz und natürlich Kneipe, Kunst und jeden 3. Freitag im Monat das „Café KuBa“.

Plakat Märchen Eine Text-Bild-Klang-Collage

Text, Klanggestaltung, Regie Irmingard Philipow
Illustrationen von Ute Plank

"Herzliche Einladung zur Präsentation des Märchens "Der Name der Blume". Es handelt von Menschenliebe und ihrer Bedeutung auf dem Weg des Friedens, wobei eine Blume einen wichtigen Auftrag zu erfüllen hat.
Die Geschichte wird als Collage von Worten, Bildern und Klängen realisiert. Kinder und Erwachsene sprechen die Texte und machen akustisches Geschehen mit Klängen von Elementaren Instrumenten hörbar, während die Illustrationen von Ute Plank auf der Leinwand betrachtet werden können."

Eintritt: frei | Spenden für die Ukrainehilfe willkommen.

Foto Gastgarten Von 16 - 18 Uhr öffnet das Café KuBa für jedermensch. Hier könnt ihr lesen, spielen, entspannen. Familien willkommen! Außerdem kann man sich in entspannter Atmosphäre im KuBa kennenlernen, austauschen und Kontakte knüpfen.

Im Sommer drinnen und draußen in unserem Gastgarten.

Gerne weitersagen.

Foto Lunes Azul Blues and more: "Liebhabern des Blues, des Souls und des Folks bieten wir mitreißende Musik für einen stimmungsvollen Abend, mit Interpretationen von Klassikern und eigenen Stücken."

"Lunes Azul wurde 2014 von Katja und Jürgen gegründet, kurze Zeit später kamen Thomas und Peter hinzu. Ursprünglich als reine Bluesband gedacht, kamen mit der Zeit auch Soul- und Folktitel ins Repertoire.
Die Kreativität steigerte sich, mittlerweile spielt die Band viele eigene Stücke. ...und es darf auch abgetanzt werden..."

Lunes Azul Facebook

Eintritt: 8€

Grafik Dampflok Auftaktveranstaltung. Verschiedene Gruppen stellen ihre Arbeiten vor und laden zur Mitgestaltung ein.
Musik, Karaoke, Theater, Action-Painting, Fotografie, Schreiben und Dichten sorgen dafür, das Besucher*innen aller Altersgruppen viel Spaß am Miteinander und Kennenlernen finden.

Alle können mitmachen. Wir alle können miteinander kreativ sein!

Für nichtalkoholische Getränke und Fingerfood ist gesorgt.

Eintritt frei

Grafik farbige Streifen wie Tape Art Einladung zum Tandem-Theater-Kunstworkhop für Mütter und Kinder.

Habt ihr in der ersten Sommerferienwoche noch nichts vor und wollt etwas Neues ausprobieren?

Wir vom Kulturbahnhof Hersbruck starten für euch ein neues Projekt: zwei parallel laufende Workshops, Theaterspiel für die Mütter und kreatives Gestalten mit „Tape Art“ für die Kinder.
Thema: „Was ich der Pandemie noch zu sagen habe!“
An einem Tag gibt es einen Workshoptausch und zum Abschluss eine gemeinsame Präsentation.

Geleitet werden die Workshops von der Theaterpädagogin Eva Ockelmann vom Theater Pfütze e.V., Nürnberg und der freischaffenden Tape-Art-Künstlerin Barbara Engelhard, Fürth.
Mehr erfahren...

Wieviel?
Die Teilnahme ist kostenlos. Der KuBa finanziert dieses Projekt.
Wann?
Vom 01.-05. August 2022, jeweils vormittags von 9.15 - 12.00 Uhr + Präsentation nachmittags oder abends am Freitag, 05.08.2022.
Wo?
Im Kulturbahnhof Hersbruck.

Kontakt und Anmeldung

Foto Bildschirme Das Projekt A Million Mercies von Hausmusik-Gründer Wolfgang Petters ist ein Urgestein des Labels. Eigentlich als Solo-Projekt gedacht, kam es dann bei den Aufnahmen und Konzerten immer wieder zu wechselnden Konstellationen mit MusikerInnen aus den unterschiedlichsten Ecken der diversen Genres. Von Akustik-Folk, über House, zu Noise, Hip Hop, Trash, Weltmusik und Pop. Die Zusammenarbeit von A Million Mercies mit Calexico, Broken Radio, Sandra Hollstein, Markus und Micha Acher von The Notwist, Marion Epp, Mathias Götz, Moussa Lô und vielen anderen ist auf diversen Tonträgern zu hören und über die Jahre ist da auch einiges zusammengekommen.

Insgesamt erschienen von A Million Mercies zwischen 1994 und 2017 neben einigen Sampler-Beiträgen vier Alben, eine 10“ und eine 7“ als physikalische Tonträger. Seit Januar 2022 wird jeden Monat ein Track digital und mit Video veröffentlicht. Für den Spätherbst ist mit „electrictric“ ein weiteres Album als Doppelvinyl geplant.

Beim Konzert im Kulturbahnhof Hersbruck bestehen A Million Mercies aus Wolfgang Petters (Ex-Fred is Dead, Ex-Village of Savoonga u.a.), Claudia Kaiser und Martin Lickleder (beide Sound of Money bzw. Ex-Moulinettes). Die ausgewählten Stücke umspannen die gesamte Schaffensperiode des Projektes und die musikalische Achterbahnfahrt der Veröffentlichungen wird für das Konzert etwas ausgebremst. Die ursprünglich teilweise auch mit Elektronik und Lärm versetzten Stücke, werden hier mit Gitarre, Geige und Bass eher in ein akustisches Gewand verpackt.

Audio Link Bandcamp
Video Link

OFF THE RAILS heißt die Konzertreihe für Musik neben dem Mainstream im Kulturbahnhof Hersbruck.

Abendkasse: 10€

[Fotos auf den Bildschirmen: Ricardo Molina]

Logo Interregionales Gitarrenfestival im Kulturbahnhof Hersbruck Am 07.10. + 08.10.2022 im KuBa

2 Tage | 4 Bands | 6 Saiten

Line-up coming soon...

Anmeldung Newsletter -
alle Termine und Neuigkeiten per e-Mail erhalten.